WIR BREMERINNEN UND BREMER IN BERLIN
WESERBRÜCKE e.V.
Freundeskreis der Bremer Landesvertretung in Berlin

Aktivitäten

AKTUELLE TERMINE

Dienstag, 25.Oktober 2016, 16 Uhr: Arbeitskreis Kunst und Kultur
Mittwoch, 16. November 2016, 18 Uhr: Arbeitskreis Wirtschaft und Wissenschaft



01.März 2016, 18:00 Uhr, Landesvertretung Bremen in Berlin
Bemannte Raumfahrt - Vergangenheit und Gegenwart, auch Zukunft?"

Bei dieser hochkarätigen Veranstaltung stellen sich die Unternehmen OHB SE Bremen durch Herrn Marco R. Fuchs, CEO, und AIRBUS Defence & Space durch Herrn Bart Reijnen, Standortleiter Bremen und verantwortlich für bemannte Raumfahrt und Exploration vor. Ein Schwerpunkt der Präsentation wird die Zukunft der bemannten Raumfahrt sein.

Staatssekretär Matthias Machnig vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie wird aus Sicht der Bundesregierung zum Thema Raumfahrt, insbesondere zur Zukunft der bemannten Raumfahrt, Stellung nehmen.

Die anschließende Podiumsdiskussion zwischen den Referenten unter Einbeziehung des Auditoriums wird geleitet und moderiert durch Hans Jessen, Journalist, ehem. Hauptstadtstudio der ARD Berlin und zuvor Radio Bremen.

Um Anmeldung wird gebeten bis zum 24. Februar 2016 per E-Mail an info@weserbruecke.com oder telefonisch unter 0152 - 560 15 776.
Bitte nennen Sie uns gerne den Namen einer Begleitperson.

15. September 2016, 18:00 Uhr, Landesvertretung Bremen in Berlin
Neue Brücken zwischen Bremen und Berlin

Am Dienstagabend, 15. September, lädt das Unternehmer-netzwerk i2b in Kooperation mit dem Freundeskreis der Bremer Landesvertretung in Berlin WESERBRÜCKE e.V. zum Networking in der Hauptstadt ein. Bremer und Berliner Geschäftsleute sollen sich persönlich kennenlernen und Möglichkeiten für gemeinsame Unternehmungen entdecken.
Die Vorteile beider Wirtschaftsstandorte sollen auf diese Weise klug miteinander vernetzt werden. Weitere Informationen sowie eine Anmeldung für die Veranstaltung in Berlin ist im Internet unter www.i2b.de möglich. Für Rückfragen steht das i2b-Büro Interessierten telefonisch unter 0421/20 696 873 und per E-Mail unter info@i2b.de zur Verfügung.